Kategorien
Blog-Artikel

Acai – Vitalkraft aus den Tropen

Acai – Vitalkraft aus den Tropen

Ob in Smoothies, Acai-Bowls, als Sorbet, Pulver oder bei Saftkuren, die Acai-Beere ist bei uns angekommen. Das ist nicht nur ihrem einzigartigen als sättigend und erdig bezeichneten Geschmack zu verdanken, sondern den vielen phänomenalen Qualitäten dieses Superfoods.

Acai – Vitalkraft aus den Tropen

Ob in Smoothies, Acai-Bowls, als Sorbet, Pulver oder bei Saftkuren, die Acai-Beere ist bei uns angekommen. Das ist nicht nur ihrem einzigartigen als sättigend und erdig bezeichneten Geschmack zu verdanken, sondern den vielen phänomenalen Qualitäten dieses Superfoods.

Herkunft der tief-blauen Tropenbeere

Die Frucht der Kohlpalme wird als Açai-Beere bezeichnet. Das c in Açai wird wie „s“ ausgesprochen, die Betonung liegt auf der letzten Silbe, also auf dem „i“.

Die Acai-Beere wird hauptsächlich in den südamerikanischen Tropen angebaut und zählt in Brasilien zu den gängigen Nahrungsmitteln. Bei der Beere handelt es sich um eine kleine Frucht, die zum größten Teil aus dem Kern besteht. Der Rest der Acai-Beere besteht aus der Haut, die vor Nährstoffen nur so strotzt.

Was die Acai-Beere so einzigartig macht

Der Grund für das enorme Potential dieser kleinen dunkelblauen Beere liegt in ihrer Nährstoffzusammensetzung.
Die Acai-Beere ist gerade deshalb so einzigartig, weil sie über einen hohen Anteil an Antioxidantien verfügt. Doch weitaus interessanter ist die in ihr steckende Menge an Mineralstoffen und Anthocyanen. Dass diese Tropenbeere zudem noch über einen hohen Anteil an Calcium und Mangan verfügt, rundet diese Vitalbombe ab und macht sie vielseitig verwendbar.

Was waren noch mal Antioxidantien?

Antioxidantien wirken gegen die sogenannten „freien Radikale“, die vereinfacht ausgedrückt als Zellstress gelten. Antioxidantien helfen also dabei, Krankheiten vorzubeugen. Und wenn wir schon von außergewöhnlichen Wirkungsweisen sprechen: Bei den in den Acai-Beeren enthaltenen Anthocyanen handelt es sich um sekundäre Pflanzenstoffe, die als besonders effektive Radikalfänger bekannt sind.

Antioxidantien und Depression

2015 konnte man bei einer Studie feststellen, dass depressive Menschen über mehr freie Radikale verfügen und sie weniger Antioxidantien im Blut haben. Antioxidantien könnten also Depressionen entgegenwirken. [1]

Weitere interessante Eigenschaften der tropischen Beere Acai

Auf 100 Gramm Acai kommen 30 Gramm Ballaststoffe. Das bedeutet, das Sättigungsgefühl tritt schneller ein und die Verdauung funktioniert besser. Gut für all jene, die einen unstillbaren Hunger haben, denn die Acai-Beere ist ein wahrer Sattmacher.

Beachtlich ist außerdem, dass es sich bei Acai-Beeren um sehr ölreiche Früchte handelt. Bei gefriergetrocknetem, hoch qualitativem Pulver liegt der Fettanteil etwas höher. So sprechen wir bei einer Menge von 3 Gramm pro Tag (= 1 Teelöffel gefriergetrocknetes Pulver, mehr brauchen Sie nicht)von 18 Kalorien.

Ist die Beere mit Säften gemischt und zum Beispiel als Acai-Drink oder Ähnliches verarbeitet, kann der Fettanteil reduziert sein.

Die höchste Qualität bei Acai-Beeren erhalten Sie mit gefrorenem Fruchtmark, denn dann bekommen Sie 100 % reif geerntete Beeren ohne Zusatzstoffe, die lange haltbar sind, und ihr ursprünglicher Geschmack bleibt erhalten. Da das Fruchtfleisch der Acai-Beere von Natur aus eher trocken ist, muss der Fruchtpulpe vor dem Einfrieren Wasser hinzugefügt werden. Daher gibt es das Acaipüree auf dem Weltmarkt in drei verschiedenen Qualitätsstufen:

„Açaí fino“: geringe bis mittlere Trockenmasse

„Açaí medio“: mittlere bis hohe Trockenmasse

„Açaí grosso oder especial“: sehr hohe Trockenmasse

Acai versorgt ideal mit Omega-Fettsäuren

Die Acai-Beere mit einem idealen Verhältnis aus ungesättigte Fettsäuren wie Omega 3, Omega 6 und Omega 9 angereichert,(enthält sie von Natur aus) die unser Körper nur in Kombination mit Vitamin B3 (Niacin) verwerten kann, wovon ebenso reichlich in der Beere steckt.

Wir sehen, die tropische Beere hat es in sich.

Auch Sporttreibende greifen gerne auf die Acai-Beere zurück, da sie ein wirkungsvolles Gesamtpaket bietet. Und ganz besonders Surfer*innen schwärmen von dieser Vitalbeere.

Ein Überblick über das Superfood „Acai-Beere“

  • Ideal beim Muskelaufbau
  • Reichlich ungesättigte Fettsäuren (Omega 3,6,9) – Mehr als Olivenöl
  • Hoher Anteil an Calcium – Stärkung der Knochen und Zähne
  • Hoher Gehalt an Antioxidantien – Gute Wirkung bei Zellstress und Depression
  • Hohe Konzentration an Anthocyanen – Wirkung als Zellerneuerung
  • Ballaststoffreich – Super bei der Verdauung und stärkt das Sättigungsgefühl
  • Viel pflanzliches Protein und Eisen.

Quellenangabe: [1] Liu T, Zhong S, Liao X, Chen J, He T, Lai S, Jia Y. A Meta-Analysis of Oxidative Stress Markers in Depression. PLoS One. 2015 Oct 7;10(10):e0138904. doi: 10.1371/journal.pone.0138904.

Sie können Acai in vielfältiger Form zum Beispiel in einem kleinen, feinen Shop in Eisenberg kaufen: Tropische Genüsse, Asai GmbH, Hummergaben 48, 7474 Eisenberg. Geöffnet täglich am Nachmittag oder gegen telefonische Voranmeldung. Oder bestellen Sie per Mail auf „info@asai.at“ wie viel Sie haben möchten. Sie bekommen eine Antwort mit dem Preis dafür.

3 Antworten auf „Acai – Vitalkraft aus den Tropen“

Hallo und ein herzliches Dankeschön für Ihre Antwort. Sie sind die Erste, die kommentiert hat.
Das freut uns sehr. Der nächste Artikel wird kommenden Donnerstag Online gestellt.
Alles liebe. Köstliche Grüße, Michael von Tropische Genüsse

Guten Tag Frau Paar,

inzwischen hat sich viel bei uns getan. Wir haben eine eigen Webseite für Unsere Produkte erstellt: asai-eisenberg.at
Dort finden Sie zum Beispiel unter https://asai-eisenberg.at/produkt-kategorie/naturladen/superfood/acai-die-superfrucht/ alle Variationen, die wir von der Acai-Beere haben. Und wenn Sie uns in Eisenberg besuchen kommen, kredenzen wir Ihnen gerne einen Smoothie Ihre Wahl dazu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alles Liebe
Eveline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.